• kochbau_slider_4.jpg
  • kochbau_slider_10.jpg
  • kochbau_slider_2.jpg
  • kochbau_slider_8.jpg
  • kochbau_slider_7.jpg
  • kochbau_slider_9.jpg
  • kochbau_slider_12.jpg
  • kochbau_slider_5.jpg
  • kochbau_slider_11.jpg
  • kochbau_slider_1.jpg
  • kochbau_slider_6.jpg
  • kochbau_slider_3.jpg

Energetisches Bauen

Bereits bei der Planung Ihres Bauvorhabens unterstützt Sie die Koch Bau GmbH & Co. KG und liefert Ihnen wertvolle Informationen für energetisches und nachhaltiges Bauen. 

Wie wichtig heute die Schlagworte Vollwärmeschutz, energetisches Bauen, Energieeinsparverordnung und Energiesparen im Zusammenhang mit dem Neubau oder der Sanierung Ihrer Immobilie sind, erläutern wir gerne in einem persönlichen Gespräch.

Viele weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der dena (Deutsche Energie-Agentur), die wir an dieser Stelle aus der "Sanierungsstudie 03/2012" gerne zitieren:

Durch die stark ansteigenden Energiepreise für Strom, Gas, Öl und nachwachsende Brennstoffe (Holz, Hackschnitzel, Pellets, etc.) haben sich die Rahmenbedingungen im Gebäudebereich stark verändert. Die hohen Energiekosten stellen für die Eigentümer und Nutzer von Gebäuden ein wachsendes finanzielles Problem dar.

Investitionsmittel, die eigentlich in nachhaltige Investitionen eingesetzt werden könnten, werden für den Bezug von Energie bereitgestellt.

Ein Großteil der rund 18 Millionen Wohngebäude in Deutschland wurde vor 1978 und damit vor dem Inkrafttreten der ersten Wärmeschutzverordnung errichtet. Zur Erreichung der Klimaschutzziele ist im Gebäudebereich demnach die energetische Modernisierung der bestehenden Gebäude entscheidend.

In kaum einem anderen Bereich schaffen Investitionen einen so vielfachen Nutzen: Vermietbarkeit und Betrieb der Immobilie sind langfristig gesichert und der Wert des Gebäudes steigt. Gelder, die ansonsten für den Import von Energieträgern ins Ausland wandern, werden in Deutschland investiert und stärken damit die hiesige Wirtschaft. Für den Nutzer bewirkt die Steigerung der Energieeffizienz einen höheren Wohnstandard, eine größere Unabhängigkeit von Energiepreissteigerungen und langfristig eine Erhöhung des frei verfügbaren Einkommens.

Die CO2-Emissionen werden gesenkt und somit wird für die nachkommenden Generationen ein wertvoller Beitrag zum Erhalt einer lebenswerten Umwelt geleistet. Trotzdem besteht bei Gebäudeeigentümern große Zurückhaltung, in die energetische Gebäudesanierung zu investieren.

Dabei ist das Energieeinsparpotenzial enorm: Allein 35 Prozent der Endenergie werden in Deutschland zur Beheizung, Warmwasserversorgung und Beleuchtung von Gebäuden benötigt.

Die dena (Deutsche Energie-Agentur) hat mit ihren Modellvorhaben gezeigt, dass der Energiebedarf in der Bestandssanierung im Einzelfall um bis zu 85 Prozent gesenkt werden kann. Im Durchschnitt unterschreiten die Gebäude im dena-Modellvorhaben die jeweils gültige Energieeinsparverordnung um 50 Prozent und sind damit erheblich besser als vergleichbare Neubauten.

 Vereinbaren Sie am besten gleich einen Beratungstermin.

Direktkontakt

Koch Bau GmbH & Co. KG
Buchenring 39
31634 Steimbke

Telefon 0511 71309-624
Telefax 0511 71309-534

Mobil 0179 1036717

E-Mail info@kochbau-gmbh.de
www.kochbau-gmbh.de

 

Energetisches Bauen

Wir legen großen Wert auf den schonenden
Umgang mit unseren Energieressourcen.

Ob Neubau, Altausanierung oder
thermische Modernisierung -
wir sind Ihr Partner, wenn es um
Energiesparen geht.

Unsere Neubaukonzepte beinhalten bereits
einen Vollwärmeschutz, der über dem 
gesetzlich geforderten Standard liegt.

Lesen Sie HIER mehr dazu.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen